© artemezzo | Impressum  | Datenschutz | AGB

UNSER WICKERL | ESSEN WIE BEI MUTTERN

 

Direkt an der Porzellangasse, inmitten des schönen Wiener 9. Bezirks gelegen, findet sich ein Ort echter Behaglichkeit: das Gasthaus Wickerl... dort gibt es Wiener Küche wie zuhause (das geht auch für gebürtige Bayern durch). Immer dann, wenn einem das Herze schwer ist, einen der Alltag plagt oder es einfach viel zu kalt für Sushi und Sommerrollen ist, aber auch dann, wenn es zu warm ist, um nicht in den Schanigarten zu gehen, immer dann, wenn bürgerliche Kost das Einzige ist, was die Seele in Sicherheit zu wiegen vermag, ja, immer dann geht es zum »Wickerl«. Dort wird österreichische Küche so gekocht, wie man sie sich nur wünschen kann. Für uns, unweit unserer Büroräume gelegen, aber auch für alle Wiener und Wientouristen ein echter Segen.

 

Ja, das Wickerl... das Ambiente ist, na gut, sagen wir mal "wienerisch"! Ja, das trifft es gut. Vorne im "Wirtshaus" findet man ein Wirtshaus vor, wie Wirtshäuser eben so zu sein haben, während es im hinteren Raum etwas gediegener samt Tischdecken und Gedeck zugeht. Besucht ist das Wickerl immer gut - da empfiehlt sich zu Stoßzeiten unbedingt eine Reservierung. Das Personal ist in der Regel auf Zack, die Getränke, naja Getränke eben und das Essen, wie gesagt, Wiener Küche, wie sie im Buche steht. Die Speisekarte gibt da alles her, was das bürgerliche Herz begehrt. Eines ist mal klar: wäre das Wickerl, damals, als Sigmund Freud noch im 9. Bezirk wohnte und arbeitete, schon gegründet gewesen, wäre es sein Lieblingslokal geworden. Nicht nur der von ihm so geliebte Zwiebelrostbraten ist ein Gedicht, auch der Tafelspitz ist in Wien fast unübertroffen. Kurz: im Wickerl gibt es nichts, das nicht wie von Muttern oder Großmuttern (je nachdem) höchst selbst gekocht schmecken würde - das gilt für das Wiener Schnitzel und das Fiakergulasch genauso, wie für das Hähnchen-Cordon-Bleu und natürlich das Backhenderl mit Erdäpfel-Käferbohnen-Salat.

 

Und mittags ist das Wickerl ein echter Geheimtipp, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis der Mittags-Menüs ist kaum zu übertreffen. Da gibt es jeden Tag einen anderen Wien-Klassiker samt Suppe für 7,90 Euro - das ist schon fast Wahnsinn! Auch wenn wir grundsätzlich keine großen Fans von "Viel für Wenig" sind, so leidet doch sichtlich im Wickerl die Qualität der Mittagsspeisen nicht unter dem Preis - nun ja, die Portionen sind natürlich etwas kleiner als "normal", aber das ist auch gut so. Also: für alle Wiener, die gerne zu richtig guten Preisen hervorragend "typisch österreichisch" (manchmal mit einem Einschlag steyerisch) essen wollen, für alle Business-People mit Bodenhaftung und natürlich für alle Wienbesucher, die einmal so richtig gute Wiener Küche verkosten möchten - das Wickerl ist unser Gehein-Tipp im 9. Wiener Bezirk - oft getestet, oft als echte Wohltat im hektischen Treiben einer modernen Metropole empfunden. Das Wickerl ist einfach irgendwie ein echter Wiener.

 

Zur Hompage des Gasthauses Wickerl kommen Sie hier.

Weitere Tipps für typisch-traditionelle Wienrestaurants finden Sie auch in unseren TOP10.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

EMPFOHLENE ARTIKEL

GRATIS-TOUREN DURCH WIEN | by artemezzo?

April 22, 2017

1/4
Please reload

AKTUELLE ARTIKEL
Please reload

ARCHIV
Please reload

SCHLAGWÖRTER
Please reload

  • Facebook - Black Circle
FOLGEN SIE UNS!

artemezzo ist Ihr Partner für Kultur in Wien. Wir bieten Ihnen alles von online buchbaren Highlight- und Erlebnistouren bis zu individuell geplanten Wienevents.

Egal ob Stadtführung, Tagestour, Teamwochenende oder Firmenevent in Wien - wir sind Ihr Austria Guide. Erleben Sie Wien, wir kümmern uns um die Details.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle